Schmidts Praxis

Allgemeine Hinweise

Schmidt & Biró – Die Orthopäden bieten ein vielfältiges Behandlungsangebot an. Es werden im Regelfall ausschließlich orthopädische Krankheitsbilder und Gesundheitsstörungen behandelt. Die Ärzte in der Praxis sind aber nicht nur orthopädisch, sondern auch unfallchirurgisch als Fachärzte qualifiziert, Matthias Schmidt besitzt auch die Facharztbezeichnung „Allgemeine Chirurgie“ und die Schwerpunktbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“. Nichts desto trotz werden traumatologisch-unfallchirurgische und allgemeinchirurgische Krankheitsbilder und Verletzungen ausschließlich nach individueller Absprache behandelt, so dass wir eine telefonische Kontaktaufnahme vor der persönlichen Vorstellung dringend empfehlen. Neben den klassischen Basisangeboten, die jede orthopädische Facharztpraxis bieten sollte, haben sich einige Bereiche besonders herausgebildet, die überproportional und überregional nachgefragt werden und/oder in denen spezielle Kompetenzen unserer Ärzte und Mitarbeiterinnen bestehen.

Grundsätzliche Behandlungsweisen

Bei allen Maßnahmen und Behandlungsformen steht der Patient als Individuum im Mittelpunkt.

Eskalierendes Stufenkonzept der orthopädischen Therapie

Die zentrale Maxime aller medizinischen Therapien in unserer Praxis ist, den Patienten bei maximaler Wirkeffizienz einem möglichst geringen behandlungsbedingten Risiko auszusetzen.

Behand­lungs­schwer­punkte im Detail

Arthrose

Die nichtoperative Behandlung von Arthrose, also Gelenkverschleiß, ist ein großer, erfolgreicher und stetig wachsender Schwerpunkt unserer Praxis. In der überwiegenden Mehrzahl der Patienten lassen sich vorschnelle Operationen hierdurch vermeiden oder signifikant hinauszögern.

Stoßwellen­therapie (ESWT)

Speziell für die Stoßwellentherapie ist unsere Praxis als Stoßwellenzentrum Odenwald überregional eine der qualifiziertesten Einrichtungen, was die Therapie gängiger Krankheitsbilder wie Kalkschulter, Fersensporn und Tennisellenbogen betrifft. Aber auch seltenere Erkrankungen können in den Händen des Spezialisten, der wir nachweislich bei diesem Verfahren sind, erstaunlich gut auf die Stoßwellentherapie ansprechen.

Akupunktur

Der seit Jahren bestehende Behandlungsschwerpunkt unserer Praxis für traditionell chinesische Medizin, den Dr. Reinhard Gehring begründet hat, wird von uns beibehalten und weiter ausgebaut. Wann immer es medizinisch plausibel ist, wird unschädlichen, potentiell oder nachweislich wirksamen Therapieoptionen wie der Akupunktur, ein wesentlicher Platz im aus mehreren Therapieformen bestehenden Behandlungsplan eingeräumt.

Nacken- und Rücken­schmerzen

Trotz der operationslastigen Weiterbildung zum Facharzt haben wir früh in unserer Laufbahn einen wesentlichen Schwerpunkt auf die nichtoperative Behandlung der orthopädischen Volkskrankheit Nr. 1, die Nacken- und Rückenschmerzen, gelegt. Auch Begleitprobleme dieser Beschwerden, z. B. auf psychosomatischem Gebiet, sind uns bestens vertraut.

Chirotherapie und Osteopathie

Sanfte Chirotherapie mit vielen osteopathischen Behandlungskomponenten löst oft ohne belastende Medikamente oder potentiell schädigende Verfahren akute und chronische Bewegungs- und Funktionsstörungen der Wirbelsäule und der Extremitäten.

Sehnen-, Gelenk- und Weich­teil­ent­zündungen

Der zweithäufigste Grund, warum ein Orthopäde aufgesucht wird, ist - fachlich gesehen - eine schmerzhafte Entzündung verschiedener Bindegewebsstrukturen, wie zum Beispiel beim Tennisellenbogen sowie bei Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen.

Osteo­porose­diagnostik

Wir messen die Knochendichte und diagnostizieren riskante Minderungen der Knochenstabilität mit der verläßlichen Methode der DXA-Messung, die nach der deutschen Gesellschaft für Knochenheilkunde, der DVO, den Goldstandard der Meßmethoden in diesem Bereich darstellt.

Sportmedizin und Leistungs­diagnostik

Athleten jeglicher Leistungsstufe werden in unserem Zentrum für Sportmedizin, Leistungsdiagnostik und Traingssteuerung mit modernen Methoden auf ihren aktuellen Leistungsstand hin getestet und mit Trainingsplänen, die die Realisierung der individuellen Vorgaben der Athleten zum Ziel haben, versorgt. Trainingssteuerung wird somit nicht mehr ein Privileg der Profi- und Kaderathleten. Jeder Sportler kann durch diese Betreuung den maximalen Effekt aus seinem Training herausholen und falsches Über- oder Untertraining vermeiden.

Röntgen­strahlen­freie Wirbelsäulen- und Becken­vermessung und funktionelle Bein­längen­bestimmung

Das Erkennen von problematischen Wirbelsäulenverkrümmungen, Beckenfehlstellungen und Beinlängendifferenzen sowie die direkte Festlegung optimaler nichtoperativer Therapiemaßnahmen gelingt mit diesem hochmodernen diagnostischen Verfahren meist völlig ohne die Anwendung von Röntgenstrahlen.

Behandlungen von Fußdeformitäten

Eine differenzierte Diagnostik und konservative Therapie der meisten und häufigsten Fußdeformitäten und Fehlstellungen gehört zu unserem Repertoire genauso wie die gezielte Steuerung möglicherweise erforderlicher operativer Therapien. Physiotherapeuten, Podologen, Sanitätshäuser und orthopädische Schuhmachermeister werden koordiniert in die optimale Therapieplanung eingebunden.

Ärztlich betreutes Gewichts­management und Ernährungs­beratung

„Gesund abnehmen“ und „Krankheitsvorbeugung durch Gewichtskontrolle“, was gerade bei der Prävention von Zivilisations- und Wohlstandskrankheiten ein ganz erheblicher, wenn nicht der entscheidende Faktor ist, wird mit unserem Konzept, das auf einer objektiven Stoffwechselanalyse aufbaut, für fast jeden motivierten Patienten erreichbar.

Komplementär­medizin und Naturheil­kunde

Wenn es medizinisch sinnvoll erscheint und kein Schaden für den Patienten droht, verlassen wir auch die Wege der reinen Schulmedizin, falls anerkannte Methoden und Therapien nicht die erwarteten Erfolge bringen. Erwiesen wirksame Methoden der Naturheilkunde und der Komplementärmedizin sind feste Behandlungskomponenten in unseren therapeutischen Überlegungen und Empfehlungen.

Zweitmeinungen vor operativen Eingriffen

Unsere Kompetenz, die wir durch unsere Tätigkeit auf allen Hierarchieebenen in verschiedenen Kliniken erworben haben, ermöglicht es uns, in den allermeisten orthopädischen Fällen qualifizierte und fundierte Einschätzungen zu auswärts gegebenen Therapieempfehlungen, insbesondere zu empfohlenen operativen Maßnahmen, abzugeben. So können die empfohlenen Operationen und möglicherweise unberücksichtigte nichtoperative therapeutische Verfahren mit günstigerem Risikoprofil nochmals auf ihre Sinnhaftigkeit und Machbarkeit überprüft werden.

Kniebeschwerden - eine gewachsene Spezialkompetenz der Praxis

Gerade die differenzierte Diagnostik und Behandlung von Kniegelenkerkrankungen aller Art war und ist eine besondere Kompetenz unserer Praxis. Deshalb besteht hier ähnlich wie für die Stoßwellentherapie ein weit überregionales Einzugsgebiet für Diagnostik und Therapie auch komplexer und unklarer Beschwerdebilder des Kniegelenkes. Bitte beachten Sie auch und gerade hier die weiterführenden Hinweise.